Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung

Deutschland unterstützt Bangladesch - Einblicke in ein internationales Kooperationsprojekt

Vortrag und Diskussion mit Stanislav Wittmann, selbstständiger Sicherheitsingenieur und Energieberater, parteifreier Kandidat zur Gemeinderatswahl in Denzlingen

 

Zu einem Vortrag und Diskussion mit Stanislav Wittmann, selbstständiger Sicherheitsingenieur und Energieberater, parteifreier Kandidat zur Gemeinderatswahl in Denzlingen, laden die Kreisverbände Emmendingen und Ortenau der Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) und die Unabhängigen Bürger (UB) nach Denzlingen ein:

Deutschland unterstützt Bangladesch – Einblicke in ein internationales Kooperationsprojekt

Vortrag und Diskussion mit Stanislav Wittmann, selbstständiger Sicherheitsingenieur und Energieberater, parteifreier Kandidat für Gemeinderat Denzlingen

am Freitag, den 31.05.2024, um 19.30 Uhr,
FCD-Einbollenstüble, Am Einbollen 1, 79211 Denzlingen

Zu einer „Exkursion nach Bangladesch“ lädt Stanislav Wittmann ein. Gemeinsam mit der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) unterstützt Deutschland das Entwicklungsland Bangladesch in deren Optimierung der Energielage. Im Mai 2024 war der 35-Jährige Ingenieur bei einer über 40 Jahre alten Düngemittelfabrik eine Woche lang zur Energieoptimierung vor Ort. Düngemittel sind für das Land insbesondere für den Reisanbau und die Grundversorgung des Landes absolut lebensnotwendig. Die Herstellung von Düngemitteln ist zudem äußerst energieintensiv.

Letztes Jahr verbrauchte die Fabrik rund 67 GWh an Energie. „Das ist bedeutend zu viel!“ meint Wittmann und hat konkrete Optimierungsvorschläge im Rahmen seiner Arbeit für das GIZ entwickelt.

Bangladesch bezieht derzeit nahezu seine gesamte Primärenergie aus Erdgas. Erdgas wird auch in Gas-Dampf-Kraftwerken verstromt, was durchaus ein Luxus ist.

In diesem kostenfreien Vortrag berichtet der Denzlinger Ingenieur darüber, welche Energieoptimierung in alten Fabriken stecken und vor welchen Herausforderungen Bangladesch steht.

 

Zur Person:

Stanislav Wittmann ist seit 11 Jahren selbstständiger Sicherheitsingenieur und Energieberater. Dabei berät er überwiegend Industriekunden in Deutschland im Brandschutz, Explosionsschutz sowie Umwelt- und Energiemanagement. Bei der Gemeinderatswahl in Denzlingen kandidiert er als parteifreier Kandidat auf der Liste UB/ÖDP auf Platz 6.

 

Zurück