Ihre UB-ÖDP-Kandidatinnen und -kandidaten für den Kreistag

Wahlkreis I Emmendingen: UB/ÖDP Spitzenkandidaten für die Kreistagswahl im Wahlkreis 1.
Von links nach rechts

Sonja Reuter, Berufsschullehrerin (Platz 3)
Dr. Katrin Wiegand, Diplom-Psychologin (Platz 1)
Wilma Hollemann, Fachkrankenschwester Palliativ- und Hospizpflege (Platz 5)
Richard Schweizer, Rentner (Platz 2)

es fehlt auf dem Foto:
Rolf-Dieter Baier, selbstständig mit fototechnischer Produktentwicklung Herstellung und Vertrieb (Platz 4)
Dr. Katrin Wiegand, Diplom-Psychologin (Platz 1)

 
 
 

UB/ÖDP Kandidaten für die Kreistagswahl im Wahlkreis III - Waldkirch.
Von links nach rechts Elmar Werner, Rentner (Platz 3) Patrick Dirr, selbständiger Kommunikations-Designer (Platz 1) Annika Fehrenbach, Raumausstatterin z.Zt. Hausfrau (Platz 2) Karl Heinz Krämer, Drehorgel-Musikant (Platz 4) Ingrid Martin, Hausfrau (Platz 6) Es fehlt:
Wolfram Wiebe, Immobilienmanager (Platz 5)
 
 


Von links: Martin Heigl, Agraringenieur / Markus Meyer-Rettberg, Lehrer / Ottmar Schmidt, Winzer / Franz Dörr, Industriemechaniker. Es fehlt: Lukas Weniger, Student der Verfahrenstechnik / Frank Haßler, Dipl. Bankbetriebswirt
Markus Meyer-Rettberg, UB-ÖDP Spitzenkandidat zur Kreistagswahl im Wahlkreis V – Herbolzheim, Kenzingen, Rheinhausen, Weisweil
 
 

Von Links: Ute Kefer (Listenplatz 6), Markus Jablonski (Listenplatz 1), Patricia Weniger (Listenplatz 2
Markus Jablonski, Bürgermeister a.D.
 
 
 

 
Die ÖDP Emmendingen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen